Pilatusflug mit Päscu

on

Was für ein Feierabendflug…

Zuerst mussten wir aufgrund der Windverhältnisse über 20 Minuten zur Klimsenkapelle runterwandern – anstrengend mit all dem Gepäck! Nach dem Start bei der Kapelle konnten wir jedoch innert 10 Minuten in ruhigem und gut organisiertem Steigen den Drachenberg überhöhen – immer wieder ein Erlebnis! Päscu’s Magen machte das Drehen sehr gut mit, was uns einen Hammerflug rund um und über den Luzerner Hausberg bescherte. Über der Stadt übernahm dann Päscu das Steuer, so konnte ich den Feierabend auch noch geniessen 🙂

Danke für’s Mitfliegen – gerne wieder!